Fotogalerie Bolivien: Klassische Route & Dschungeltrip

Noch ein bisschen rustikaler als Peru epfand ich Bolivien. Zusammengerechnet war ich circa ein Monat im Land. Der zweite Teil meiner Südamerika Reise zeichnete sich durch längere Aufenthalte ab. So blieb ich etwa in La Paz über eine Woche, um zwei Hilfsprojekte in El Alto, die vom österreichischen Verein INTI unterstützt werden, zu besichtigen und die mit den Spendergeldern getätigten Investionen zu „überprüfen“. Daneben erkundete ich die Umgebung von Lima wie die Yungas, Tiwanaku, Chacaltaya oder das Valle de la Luna. Klassisch, wie bei jeder Bolivien-Reise fuhr ich auch zur Salar de Uyuni. Mehrere Tage blieb ich auch auf der Isla del Sol am Titicacasee oder in Rurrenabaque, wo ich eine mehrtätigen Ausflug in die Pampa und den Dschungel unternahm.

 

Fotogalerie Bolivien: Klassische Route & Dschungeltrip

 

 

Copacabana, Isla del Sol, Titicacasee


 

Salar de Uyuni


 

Yungas


 

Tiwanaku, Chacaltaya, Valle de la Luna


 

La Paz


 

Rurrenabaque

Merken

Written By
More from Theresa

Meine Insidertipps für Graz

Graz ist hipp, klein und fein. Graz ist eine Stadt, in die...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.